Category: Arts Film Photography In German

Read e-book online Das BMW Group Stammwerk München (German Edition) PDF

By Andreas Hemmerle,Caroline Schulenburg

Rund einhundert Jahre Werksgeschichte: Auf 272 Seiten spannt die Publikation den Bogen vom Beginn der Otto-Werke 1913 bis hin zu den aktuellsten Investitionen, die das Werk bis 2018 in entscheidenden Bereichen neu positionieren werden. Die Autoren zeichnen das faszinierende Bild eines einmaligen Fertigungsstandortes der weltweit berühmten Marke BMW.

Ein modernes Automobil- und Motorenwerk mitten in der Metropole München – das BMW workforce Stammwerk ist die Keimzelle der BMW Produktion, hier verbinden sich die lange culture des Konzerns und eine hochmoderne Fertigung. Mit einer Vielzahl historischer und aktueller Aufnahmen ermöglicht die Publikation einen spannenden Blick hinter die Kulissen, skizziert die Wendepunkte in der Geschichte des Werkes und lässt ehemalige sowie aktive Mitarbeiter selbst zu Wort kommen. Vorgestellt werden die Industriearchitektur im Wandel der Zeit sowie die stetige Modernisierung der Fertigungsanlagen, um dem neuesten Stand der Technik immer einen Schritt voraus zu sein.

Show description

Read More Read e-book online Das BMW Group Stammwerk München (German Edition) PDF

Download e-book for kindle: Die filmische Umsetzung der realen und fiktiven by Andre Feldmann

By Andre Feldmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Filmwissenschaft, word: 1,0, Universität Siegen, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1993 begannen in Krakau die Dreharbeiten für Steven Spielbergs Schindlers Liste, einem Spielfilm, der auf dem gleichnamigen Roman von Thomas Keneally basiert und aufgrund seiner Thematik und Machart zu einem der meist diskutiertesten Filme Spielbergs gilt. Die Uraufführungen 1993 und 1994 glichen Staatsakten mit Politikprominenz und einige Politiker verließen, berührt vom Gezeigten, schweigend den Kinosaal. Trotz zahlreicher Auszeichnungen, darunter 7 Oscars, wurde Spielbergs „wichtigster Film“, wie er ihn bezeichnete, oft kritisiert. Denn wie soll guy den Holocaust thematisieren ohne ihn zu banalisieren oder aber ihn aufgrund von Schockeffekten zu einem Horrorfilm werden lassen? Spielberg findet für diese Frage eine passende Antwort, indem er die brutalen Überfälle und Exekutionen zwar auch zeigt, sie jedoch nicht als Hauptthema für seinen movie werden lässt. Das beabsichtigte Verwenden von Schwarz-weiß fabric sowie eine sehr oft eingesetzte Handkamera verleiten dazu, den movie als reinen Dokumentarfilm anzusehen, doch der Vergleich von Realität und Fiktion zeigt deutlich, dass es sich bei Schindlers Liste um einen Spielfilm bzw. einen Spielfilm mit Dokumentarfilm-Charakter handelt. Viele der Ereignisse basieren auf Tatsachen, doch vieles ist auch erfunden. was once an den Charakteren actual und used to be fiktiv ist, soll diese Hausarbeit näher untersuchen. Dazu werde ich zunächst kurz den Inhalt des motion pictures wiedergeben, um den eigentlichen Gegenstand der examine begreifbar zu machen. Anschließend werde ich die Charaktereigenschaften der zwei Protagonisten Oskar Schindler und Amon Göth herausarbeiten, erläutern, welche hiervon als genuine und welche als fiktiv angesehen werden können und sie anhand passender Filmsequenzen näher beleuchten. Die Figur Itzhak Stern, welche in dieser Arbeit nicht thematisiert wird, ist im movie ein rein fiktiver Charakter. In dieser Figur werden die drei real-historischen Personen Itzhak Stern, Abraham Bankier sowie Mietek Pemper zusammengefasst. Untersuchungen zu Übereinstimmungen und Unterschieden von Filmcharakter und den entsprechenden Realpersonen wären Thema einer weiteren Hausarbeit. In einem letzten Kapitel werden die zuvor ermittelten Untersuchungsergebnisse in wenigen Sätzen komprimiert dargestellt.

Show description

Read More Download e-book for kindle: Die filmische Umsetzung der realen und fiktiven by Andre Feldmann

New PDF release: Abgrenzung von Märchen und Animationsfilm in "Shrek":

By Stephanie Bichler

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Filmwissenschaft, notice: 1,0, Universität Passau, Sprache: Deutsch, summary: „Shrek - Der tollkühne Held“ ist der erste movie von insgesamt vier Episoden auf den ich in meiner Arbeit im Speziellen Bezug nehmen werde. Der movie wurde von den Dreamwork Studios 2001 veröffentlicht. Er begeisterte mit seinem Humor und seiner beeindruckender Animationstechnik nicht nur die kleinen, sondern auch die großen Kinobesucher und konnte somit den erfolgreichsten Kinostart aller Zeiten verbuchen. Doch der movie ist weit mehr als nur eine Geschichte für Kinder, da er sich offenbar auch mit Märchen beschäftigt. Inwieweit er tatsächlich ein Märchen darstellt, soll in meiner Arbeit versucht werden zu klären.

Zu Beginn wird der Inhalt von „Shrek - Der tollkühne Held“ vorgestellt. Weiter erläutere ich beim Punkt style zunächst den Begriff des Animationsfilms, gehe kurz auf deren Geschichte ein und werde dann konkret die Herausforderungen und Hintergründe bei der Animationstechnik des Kinofilms aufzeigen. Die Begriffserklärung des Märchens soll auf die Märchenanalyse hinführen. Bei dieser examine werde ich zunächst überprüfen, ob die gängigen Märchenmotive, die wir aus unserer Kindheit her kennen, auch im movie vorkommen. In einer weiteren Methode zur Märchenanalyse werden die Märchenformen anhand der Kriterien des Märcheninterpreten Max Lüthi definiert, um anschließend den movie auswerten zu können. Abschließend beschreibe ich noch das Konzept der Körperlichkeit und Schönheit der Figuren Shrek und Fiona. Ein Fazit soll meine Arbeit abrunden.

Show description

Read More New PDF release: Abgrenzung von Märchen und Animationsfilm in "Shrek":

Corinna Gronau's „Taste the Waste“. Persuasive Potenziale des Protestfilms PDF

By Corinna Gronau

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, observe: 1,0, Technische Universität Berlin (Sprache und Kommunikation), Veranstaltung: Persuasive Potenziale des Protestfilms, Sprache: Deutsch, summary: Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm „Taste the Waste“ von Valentin Thurn ist mit über 120.000 Zuschauern in Deutschland der meistgesehene Dokumentarfilm 2011. Er handelt von der globalen Lebensmittelverschwendung der im Überfluss lebenden Industriegesellschaften.

Den Umwelt-Medienpreis 2011 der Deutschen Umwelthilfe erhielt „Taste the Waste“ mit der Begründung, dass der movie seit seinem Kinostart eine extensive bundesweite Debatte über den Umgang mit unserer Nahrung ausgelöst habe; mehr könne eine Dokumentation kaum erreichen.

Die große mediale Aufmerksamkeit und die hohen Besucherzahlen drängen auch hier die Frage auf: Wie überzeugt der movie die Zuschauer? Welche Mittel werden zur Persuasion eingesetzt? Wie entsteht mit Nichols gesprochen die einzigartige „Stimme“ von „Taste the Waste“? Dafür sollen die Bilder bzw. Einstellungen, die Montage und der Einsatz von Musik im movie näher betrachtet werden; auch im Vergleich zur Fernsehreportage „Frisch auf den Müll. Die globale Lebensmittelverschwendung“, die dasselbe Thema behandelt.

Show description

Read More Corinna Gronau's „Taste the Waste“. Persuasive Potenziale des Protestfilms PDF

Download PDF by Gordon Strahl: Christoph Schlingensiefs Theater als Konzept für politisches

By Gordon Strahl

Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, notice: 2,0, Ruhr-Universität Bochum, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Theater muss politischer werden.“ Diese Forderung stellte der ehemalige deutsche Bundespräsident Roman Herzog während seiner Amtszeit. Der Kritiker, ehemalige Anwalt und Mitglied des Schlingensief-Ensembles Dietrich Kuhlbrodt formulierte diese Forderung für das Parteiprogramm der Schlingensief’schen Kunst-Partei likelihood 2000 einfach um in: „Die Politik muss theatraler werden.“ Auch wenn Soziologen, sich auf Erving Goffman berufend, behaupten, dies sei schon längst geschehen, denn jeder Mensch fungiere als Schauspieler, und insbesondere Politiker setzten sich in Szene. Dies ist eine Behauptung, die heute tagtäglich in Nachrichten oder Zeitungen auftauchen kann, ohne einen Aufschrei der Bevölkerung auszulösen. Der movie- und Theaterregisseur Christoph Schlingensief jedoch scheint diesem Phänomen auf den Grund gehen zu wollen. Er greift die Idee auf und nimmt sie wörtlich, gründet zur Bundestagswahl 1998 mit probability 2000 eine actual wählbare Partei, bestehend aus Schauspielern, Künstlern, Arbeitslosen, Behinderten und allen, die Lust haben, mitzuwirken.

Nach einer zusammenfassenden Darstellung der frühen Theaterarbeiten Christoph Schlingensiefs beschreibe ich drei seiner Projekte: likelihood 2000, Ausländer raus – Bitte liebt Österreich, Hamlet. Ich lege den concentration auf genau diese Projekte, weil sie einen unmittelbaren Bezug zu politischen Thematiken haben. Dabei wird jeweils die Vermengung der Kunst- und Realitätsebene von besonderer Bedeutung sein. Wie und vor allem zu welchem Zweck inszeniert Schlingensief das Publikum, wie wird der Rezipient zum Darsteller? Auch die Frage, wie und weshalb Schlingensief die mediale Berichterstattung mit einbezieht, darf bei den drei Beispielen nicht unbeachtet bleiben. Denn die große Medienpräsenz, die Schlingensiefs Aktionen auch außerhalb des Feuilletons zuteil wird, trägt sicherlich dazu bei, dass der Journalist Georg Diez behaupten kann, Schlingensief schaffe es, dem Theater das zu geben, „was ihm speedy vollständig abhanden gekommen ist: gesellschaftliche Relevanz“3. Abschließend möchte ich untersuchen, wie ihm genau dieses gelingt: Der Kunst eine gesellschaftlich wichtige place zurückzugeben. Dazu werde ich Schlingensiefs Theaterkonzept den traditionellen Formen des Politischen Theaters gegenüberstellen und darlegen, warum Piscator und Boal für uns bestenfalls museale Qualitäten haben, während Schlingensiefs Aktionen ein tragfähiges Gerüst für Politisches Theater in unserer heutigen Zeit bilden.

Show description

Read More Download PDF by Gordon Strahl: Christoph Schlingensiefs Theater als Konzept für politisches

Read e-book online Über Friedrich Schillers "Über die ästhetische Erziehung des PDF

By Peter Liptau

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 2,5, Universität Karlsruhe (TH), five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Friedrich Schiller gehört zu den deutlich herausragenden Schriftstellern der deutschen Literaturgeschichte. Als Vertreter des deutschen Klassizismus kommt seinen zahlreichen Dramen und Prosatexten eine besondere Bedeutung zu, da er, im Vergleich zu Zeitgenossen wie etwa Johann Wolfgang von Goethe es tat, von einem vernunftorientierten Individuum in seinem Werk ausgeht. Geprägt durch die großen Denker seiner Zeit weist sein Schaffen eine starke philosophische Affinität auf, die er auch in eigenen analytischen Schriften konkretisiert und damit dem Leser einen Spiegel seiner Zeit bietet. Ausgehend von seinem Werk Über Anmut und Würde entwickelt er eine Philosophie die sich mit der Ästhetik und der Rezeption des Menschen befasst. In Briefen an seinen Gönner, den Prinzen zu Schleswig-Holstein-Augustenburg fasst er seine Erkenntnisse zusammen und veröffentlicht sie im Rahmen seiner philosophischen Zeitschrift, den Horen. Hier werden die gesamten Briefe unter dem Titel Über die ästhetische Erziehung des Menschen in einer Reihe von Briefen einem breiten weltoffenen Publikum präsentiert. Diese Briefe sind Hauptaugenmerk und Themenstellung meiner Ausarbeitung, und ich werde die einzelnen Briefe näher erläutern und ihren Inhalt zusammenfassen. Doch zuvor betrachte ich es als immanent zum Verständnis dieser Texte einige Notizen zu Schillers Biografie zu machen.

Show description

Read More Read e-book online Über Friedrich Schillers "Über die ästhetische Erziehung des PDF

Christian Bommarius's Der gute Deutsche: Die Ermordung Manga Bells in Kamerun 1914 PDF

By Christian Bommarius

In der ruhmlosen deutschen Kolonialgeschichte dürfte das Kapitel über Kamerun eines der finstersten sein. In einträglicher Zusammenarbeit verleibten sich wilhelminische Kolonialbeamte und ehrbare Kaufleute das Land und seine Schätze ein und unterjochten die Bevölkerung. Einem Sohn des Häuptlings der Duala wurde dennoch gestattet, nach Deutschland zu reisen und sich dort zu bilden. Als Prinz Manga Bell allerdings von seinen Kenntnissen des deutschen Rechtssystems Gebrauch machte und gegen die nicht nur grausame, sondern auch vertragsbrüchige Kolonialregierung klagte, wurde er des Hochverrats bezichtigt und in Windeseile aufgehängt. Christian Bommarius, Publizist und Jurist, hat den Fall aufgerollt: Seine Geschichte eines infamen Justizmordes ist zugleich eine Fallstudie über Rassismus, Gier und abgrundtiefe politische Dummheit.

Show description

Read More Christian Bommarius's Der gute Deutsche: Die Ermordung Manga Bells in Kamerun 1914 PDF

Father Knows Worst: (Vater-)Figurenanalyse von Benjamin Hood - download pdf or read online

By Lukas Lohmer

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Filmwissenschaft, notice: 2,7, Universität Koblenz-Landau, Veranstaltung: Kultur(en) im movie , Sprache: Deutsch, summary: Das Jahr 1973 ist ein Jahr der Veränderungen. Richard Nixon, US-Präsident und „Vater der Nation“, wird im Rahmen der „Watergarte“-Affäre als Lügner enttarnt und muss zurücktreten. „Freie Liebe“ wird proklamiert und das Konzept einer (pseudo-)liberalen, sexuellen Revolution erreicht schließlich auch amerikanische Vororte. Kombiniert mit dem katastrophalen Verlauf des Vietnamkriegs, führt dies zu einer section permanenter Unsicherheit der Bevölkerung, zu einer section der Umstrukturierung, der Suche nach sich selbst.

Ang Lees movie „Der Eissturm“, spielt im November des genannten Jahres und thematisiert eben diese Vorkommnisse und die dementsprechenden Auswirkungen im suburbanen Rahmen der fiktiven Kleinstadt „New Canaan“. „Die ganze state steckt in der Pubertät und experimentiert, auch die Erwachsenen.“ Dies trifft auch auf Benjamin Hood zu, Ehemann und Vater zweier Kinder. Entgegen frühere Filme Lees, die rückblickend als „Father understands Best“-Trilogie bezeichnet werden , ist der Vater hier nicht „der Fels in der Brandung“, der respektiert wird und mit Rat und Tat zur Seite steht, sondern eine unsichere, inkonsequente Figur, die sich genauso wenig bzw. noch weniger gefunden hat, als die Kinder, die er zu erziehen versucht.

In dieser Seminararbeit wird der Annahme nachgegangen, dass die (Vater-)Figur des „Benjamin Hood“, als „Kind seiner Zeit“, ein durchgehend inkonsistentes Verhalten an den Tag legt und somit konträr zu den vorherigen Vaterfiguren, in den Filmen Lees angelegt ist. Dies bedeutet, er zeigt sich everlasting, von den damaligen Diskursen und ambivalenten, gesellschaftlichen Verhältnissen und Veränderungen, beeinflusst und wirkt aufgrund dessen inkonsequent. Seine dementsprechende Unsicherheit zeigt sich vor allem in pädagogischer Hinsicht, d.h. in seiner Rolle als Vater, im Umgang mit seinen zwei Kindern. Dementsprechend besteht die primäre Absicht dieser Arbeit darin, Ben Hood als Vater, d.h. in der Interaktion mit seinen Kindern zu beschreiben und der Frage nachzugehen, wie er sich als Vater verhält, woran sich sein inkonsistenter Charakter zeigt, was once seine Intentionen diesbezüglich sind und was once er damit tatsächlich erreicht.

Show description

Read More Father Knows Worst: (Vater-)Figurenanalyse von Benjamin Hood - download pdf or read online

Get Populäre Kriegslyrik im Ersten Weltkrieg (Populäre Kultur PDF

By Nicolas Detering,Michael Fischer,Aibe-Marlene Gerdes

Die populäre Kriegslyrik des Ersten Weltkriegs conflict ein device der Propaganda wie der Sinnstiftung. Lyrische Formen ermöglichten es, Nationalismus und Militarismus, aber auch Trauer und Trost angesichts des massenhaften Sterbens mit dem 'Schein des Schönen' zu umgeben. Die Gattungen, Publikationsformen und Autoren waren vielfältig; die Gesamtproduktion an Gedichten und Liedern kaum überschaubar - von Eisenbahnwaggon-Aufschriften bis hin zu Balladen. Dieser Band sondiert das Feld aus einer interdisziplinären und kulturwissenschaftlichen Perspektive.

Show description

Read More Get Populäre Kriegslyrik im Ersten Weltkrieg (Populäre Kultur PDF

New PDF release: Das Erbe des Sergej M. Eisenstein: Die Konzepte der

By Daniel Seehuber

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, word: 1,7, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, summary: Der Filmemacher Dziga Vertov und sein occur über das sogenannte Kino-Auge
waren Anfang der 20er Jahre revolutionär und prägen die Filmwissenschaft bis zur
heutigen Zeit. Vertovs Gruppe der Kinoki verstand sich als competition zu den
Kinematographisten und lehnte jegliche theatralische Inszenierung in einem movie ab
(vgl. Vertov 1922: 31). Die Ansätze des Dziga Vertov wurden von einem seiner
Zeitgenossen, dem Filmemacher Sergej M. Eisenstein nicht geteilt.
Die gegenseitige Abneigung ist vorrangig dadurch begründet, dass Vertov
Dokumentarfilme machte und Eisenstein fiktionale Filme produzierte, die Vertov
ablehnte. Die Montage-Konzepte beider Filmemacher galten zu Beginn der 20er Jahre
als absolut innovativ. Während Eisenstein aber durch Montage den Zuschauer in seiner
Wahrnehmung beeinflussen wollte, so bezog Vertov diesen Aspekt nach der Meinung
Eisensteins in seine Überlegungen nicht weiter mit ein (vgl. Eisenstein 1924 a: 16).
Sergej M. Eisenstein wurde vor allem durch seinen movie Panzerkreuzer Potemkin, aber
auch durch seine verschiedenen Montage-Theorien bekannt. Allerdings stellte er
zahlreiche seiner Werke nicht fertig. So wollte er beispielsweise gleich zweimal
während seines Lebens seine Montage-Konzepte in Büchern festhalten, konnte seine
Arbeiten aber nicht fertig stellen (vgl. Bulgakowa 1993: 51).
Außerdem lebte und arbeitete Eisenstein während einer sehr schwierigen Zeit. Daraus
resultierte, dass seine Filme nicht überall Zustimmung fanden. In den united states galten seine
Filme als zu kritisch, die UDSSR empfand seine Filme als zu experimentell und Europa
nahm zunehmend faschistische Züge an (vgl. Lenz 2005: 437).
Somit hatte Eisenstein nie wirklich die Möglichkeit, seine Ideen voll und ganz
umzusetzen. Trotzdem waren seine Innovationen wichtig für die Filmgeschichte. Dies
zeigt sich zum einen daran, dass Eisensteins Theorien zu den Grundkenntnissen eines
jeden Filmwissenschaftlers zählen. Zum anderen haben sich aber auch andere
Filmemacher an Eisensteins Konzepten orientiert. Denn das Konzept mit montierten
Bildern eine bestimmte Wirkung beim Zuschauer zu erzielen, wurde auch bei anderen
Filmemachern angewendet.

Show description

Read More New PDF release: Das Erbe des Sergej M. Eisenstein: Die Konzepte der